2014-12-17

Süße Bescherung im Park

Letztes Heimspiel im Jahr, ein ungefährdeter 4:1-Sieg, vorerst Platz drei in der Tabelle und dann auch noch eine tadellose Schiedsrichterleistung von Robert Hartmann - man sollte meinen, es war ein perfekter Abend im Borussia-Park.

Und doch hallten während des Spiels zeitweise durchaus vernehmbar Pfiffe durch das Stadion. Auch wenn ich das überhaupt nicht leiden kann, weil man der Mannschaft damit nie hilft: Es war nicht völlig unverständlich. Denn nach der Halbzeit leistete Borussia kurzzeitig mal wieder unnötige Aufbauhilfe für einen schwachen Gegner. Ein dummes Gegentor, ein paar schlampige Abspiele und Fehler im Aufbauspiel und schon geriet Borussias gepflegtes Passspiel aus dem Gleichgewicht. Gegen Eintracht Frankfurt ging das schief, gegen Hertha wurde es dank der kollektiven Schonhaltung zum Spielende noch mal enger als nötig. Gegen Bremen zum Glück nicht, wozu natürlich in erster Linie der hochverdiente Platzverweis gegen Bremens Caldirola beitrug.

Allerdings muss man schon bemäkeln, dass die Borussen in solchen Situationen nicht vehement nachsetzen und den Deckel auf ein Spiel draufmachen - viele Spiele in den Knochen hin oder her.
In einer Saison, in der man mit einem nicht gewonnenen Spiel gleich mal drei, vier Plätze nach unten rutschen kann, spielt am Ende sicher auch die Tordifferenz eine wichtige Rolle. Gegen Hertha wurde ein klarerer Sieg verdaddelt, weil in den letzten zehn Minuten der Ball nur noch in der eigenen Hälfte zirkulierte. Gegen Bremen stellte das Team schon ab der 70. Minute das Spiel nach vorne weitgehend ein. Da täuscht auch Hrgotas 4:1 kurz vor Schluss nicht darüber hinweg.

Das alles ist natürlich wieder ein Jammern auf hohem Niveau. Das weiß ich. Und ich bin so froh, dass ich das derzeit Woche für Woche machen und dabei trotzdem ganz entspannt bleiben kann.

Bundesliga, 16. Spieltag 2014/15: Borussia Mönchengladbach - Werder Bremen 4:1 (17.12.14)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.